5 Jahre unglaubliche Kirche im Expowal

expowalZum Abschluß des Gottesdienstes gab es ein Glas Sekt für Alle. Gespendet von einem der vielen Freunde der unglaublichen Kirche im Wahrzeichen der ehemaligen Expo2000 in Hannover, dem Expo-Wal. Das Fernsehen war auch dabei (Bibel-TV) und in der „Neuen Presse Hannover“ gab es am Montag darauf einen halbseitigen Artikel über den „Geburtstag“.

Die Medien sind dem Projekt gegenüber überhaupt sehr wohlwollend gesonnen, was aus dem üblichen sarkastischen Journalismus gegenüber engagiertem Christentum wohltuend herausragt. Die Kirche „brummt“ mit mehreren hundert Besuchern bei den Eventgottesdiensten an zwei Sonntagen im Monat.

Ich bekomme in den Gottesdiensten nicht nur Antworten für mein Leben sondern fühle mich vom Vater im Himmel oft regelrecht in den Arm genommen, getröstet und geliebt. Besonders gefällt mir, daß in den Ansprachen immer wieder Jesus ins Zentrum gerückt wird, und nicht irgendwelche spirituellen Methoden oder fragwürdige Tips zur Lebensbewältigung.

Diese unglaubliche Kirche, die gar keine „neue Gemeinde“ sein will, sondern ein weiter offener Raum in dem Menschen aller Art Gott begegnen können (egal ob Kirchenfern oder -nah) gefällt mir außerordentlich gut. Diese Kirche hat Zukunft! Diese Kirche hat eine gesellschaftliche Relevanz, die sicher noch zunehmen wird. Ich freue mich drüber!🙂

Radio FFN über den Wal:

1. Der Walsonntag:

2. Der Gottesdienst:

3. Das Kinderprogramm:

4. Nach dem Gottesdienst:

Eine Antwort

  1. […] Und dann fragt mich doch allen Ernstes jemand, ob ich auch engagierte Christen nehme… Aber klar doch! Und Cross Over ist dabei! (Trotz Erinnerung an die Expo…) […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: