Wie wird heute gewählt?

Meine Prognose:
Die CDU wird leichte bis mittlere Verluste einfahren und die SPD wird dramatisch auf unter 20 Prozent abstürzen. Die FDP legt nochmals deutlich zu und überholt sogar die SPD oder liegt mit ihr gleichauf. Die Grünen werden sich leicht verbessern.
Aber die Linken werden dramatisch zulegen.
Weder Schwarz-Gelb noch eine große Koalition wird rechnerisch mehr möglich sein.
Ohne die Linkspartei läuft nichts mehr im Bundestag.

Um eine Regierungsmehrheit zu finden müssen eindeutige Wahlversprechen gebrochen werden, wie etwa das von den Grünen, die eine Jamaika-Koalition ausschließt, oder von SPD und Grünen, die ein Zusammengehen mit der LINKEN ausgeschlossen haben. Oder die FDP muß doch in die Jamaika-Koalition.

In jedem Falle werden es sehr interessante Koalitionsverhandlungen werden und selbst eine CDU – SPD – FDP Koalition wäre denkbar.
In jedem Falle wird das Mauern gegenüber der Linkspartei aufhören müssen, wenn sich SPD und Grüne verantwortlich für ihr Land zeigen wollen und nicht nur an ihre Partei denken.
Ebenso wird die FDP sich über Koalitionen mit SPD und Grünen Gedanken machen müssen, wenn diese Partei mit dem Wahlergebnis verantwortlich umgehen will.

Die spannende Frage wird sein, welche Partei als Erste über ihren Schatten springen kann, welche Partei von ihrem gegebenem Wort abrücken muß und welche Rolle gegebenenfalls kleine Parteien wie die Piraten oder Rentner noch spielen werden. Vielleicht sogar das Zünglein an der Waage einer hauchdünnen Mehrheit?

Heute abend um 18:00 Uhr werden wir mehr wissen! 😉

Bis dann.

Wie wird heute gewählt?

Meine Prognose:
Die CDU wird leichte bis mittlere Verluste einfahren und die SPD wird dramatisch auf unter 20 Prozent abstürzen. Die FDP legt nochmals deutlich zu und überholt sogar die SPD oder liegt mit ihr gleichauf. Die Grünen werden sich leicht verbessern.
Aber die Linken werden dramatisch zulegen.
Weder Schwarz-Gelb noch eine große Koalition wird rechnerisch mehr möglich sein.
Ohne die Linkspartei läuft nichts mehr im Bundestag.

Um eine Regierungsmehrheit zu finden müssen eindeutige Wahlversprechen gebrochen werden, wie etwa das von den Grünen, die eine Jamaika-Koalition ausschließt, oder von SPD und Grünen, die ein Zusammengehen mit der LINKEN ausgeschlossen haben. Oder die FDP muß doch in die Jamaika-Koalition.

In jedem Falle werden es sehr interessante Koalitionsverhandlungen werden und selbst eine CDU – SPD – FDP Koalition wäre denkbar.
In jedem Falle wird das Mauern gegenüber der Linkspartei aufhören müssen, wenn sich SPD und Grüne verantwortlich für ihr Land zeigen wollen und nicht nur an ihre Partei denken.
Ebenso wird die FDP sich über Koalitionen mit SPD und Grünen Gedanken machen müssen, wenn diese Partei mit dem Wahlergebnis verantwortlich umgehen will.

Die spannende Frage wird sein, welche Partei als Erste über ihren Schatten springen kann, welche Partei von ihrem gegebenem Wort abrücken muß und welche Rolle gegebenenfalls kleine Parteien wie die Piraten oder Rentner noch spielen werden. Vielleicht sogar das Zünglein an der Waage einer hauchdünnen Mehrheit?

Heute abend um 18:00 Uhr werden wir mehr wissen! 😉

Bis dann.

Günter J. Matthia: Vollmacht für alle? Segen zum Abholen?

In manchen frommen Kreisen wird verkündet, dass alle Gläubigen alle Vollmacht für alle Gegebenheiten des Lebens und Anspruch auf allen erdenklichen Segen haben. Diese Lehre wird mit zum Teil sehr konstruierten »biblischen« Belegen untermauert, aber dieses Fundament hat, wenn man einen Blick in die Geschichte der ersten Gemeinde, wie sie Lukas aufgeschrieben hat, wirft, keinen Bestand. Das oft gehörte »Du musst die Vollmacht nur ergreifen (wie immer das auch aussehen soll), den Segen nur abholen, weil alle Verheißungen für dich persönlich gelten« hat überhaupt nichts mit den Realitäten der ersten Gemeinde zu tun.
hier weiterlesen: Günter J. Matthia: Vollmacht für alle? Segen zum Abholen?
Die Diskussion zu dem Artikel ist auch sehr spannend, wie ich finde. Kommt und lest und diskutiert doch mit!

Günter J. Matthia: Vollmacht für alle? Segen zum Abholen?

In manchen frommen Kreisen wird verkündet, dass alle Gläubigen alle Vollmacht für alle Gegebenheiten des Lebens und Anspruch auf allen erdenklichen Segen haben. Diese Lehre wird mit zum Teil sehr konstruierten »biblischen« Belegen untermauert, aber dieses Fundament hat, wenn man einen Blick in die Geschichte der ersten Gemeinde, wie sie Lukas aufgeschrieben hat, wirft, keinen Bestand. Das oft gehörte »Du musst die Vollmacht nur ergreifen (wie immer das auch aussehen soll), den Segen nur abholen, weil alle Verheißungen für dich persönlich gelten« hat überhaupt nichts mit den Realitäten der ersten Gemeinde zu tun.
hier weiterlesen: Günter J. Matthia: Vollmacht für alle? Segen zum Abholen?
Die Diskussion zu dem Artikel ist auch sehr spannend, wie ich finde. Kommt und lest und diskutiert doch mit!

Merkel bekommt Zulauf

Die CDU/CSU gibt erfreut bekannt, daß Angela Merkel in den letzten Tagen unerwarteten Zulauf aus der Partei der Unentschlossenen und Nichtwähler bekommen hat.
In einer spontanen Volksabstimmung entschieden sich ca. 50% der befragten Wahlberechtigten am Ort, die bisher zu den Wechselwählern gehört hatten zu einem eindeutigen Votum für die Kanzlerin. Ort: Dorf in Niederbayern

Merkel bekommt Zulauf

Die CDU/CSU gibt erfreut bekannt, daß Angela Merkel in den letzten Tagen unerwarteten Zulauf aus der Partei der Unentschlossenen und Nichtwähler bekommen hat.
In einer spontanen Volksabstimmung entschieden sich ca. 50% der befragten Wahlberechtigten am Ort, die bisher zu den Wechselwählern gehört hatten zu einem eindeutigen Votum für die Kanzlerin. Ort: Dorf in Niederbayern

Werteverfall und Gesundheitswesen

Pater Anselm Grün zum Thema Werte und Werteverfall im Gesundheitswesen:
Referat vom Benediktinerpater anlässlich der ersten großen Patientendemonstration gegen „Reformen“ im Gesundheitswesen
München, 7. Juni 2008, Olympiastadion
WERTE UND WERTEVERLUST IM GESUNDHEITSWESEN

Wenn ich über Werte und Wertverlust spreche, möchte ich das nicht mit einem moralisierenden Zeigefinger. Vielmehr möchte ich für Werte werben. Wir sprechen heute vom Wertverfall. Doch Werte können nicht verfallen. Aber wir können die Beziehung zu ihnen verlieren. Es herrscht heute in der Gesellschaft eine große Sehnsucht, wieder aus
den Werten zu leben. Denn die Menschen sind überzeugt, dass das Leben ohne Werte wertlos wird. Werte machen unser Leben wertvoll. Das lateinische Wort für Wert heißt „virtus“. Das meint: Werte sind Kraftquellen, aus denen wir schöpfen können. Das englische Wort für Wert „value“ kommt von valere, das gesundsein bedeutet. Werte sind
Quellen der Gesundheit. Ohne Werte wird das Gesundheitswesen wertlos. Und wenn der Finanzwert absolut gesetzt wird, wird der Mensch entwertet. Ein entwerteter Mensch kann aber nicht gesund werden.

> Weiterlesen…