Schlagwort-Archive: Schlaraffenland

Leiden – als Christ?

In unserer Hauskirche lesen wir oft zusammen ein Kapitel aus der Bibel. Zur Zeit haben wir den 1. Petrusbrief in der Mangel. Dort lasen wir auch diese Verse:

1Petr 1,5-7 …die ihr in der Kraft Gottes durch Glauben bewahrt werdet zur Rettung, die bereit steht, in der letzten Zeit geoffenbart zu werden. Darin jubelt ihr, die ihr jetzt eine kleine Zeit, wenn es nötig ist, in mancherlei Versuchungen betrübt worden seid, damit die Bewährung eures Glaubens viel kostbarer befunden wird als die des vergänglichen Goldes, das durch Feuer erprobt wird, zu Lob und Herrlichkeit und Ehre in der Offenbarung Jesu Christi;

Ich bin ja durchaus der Meinung, daß Gott es sehr gut mit uns meint. Ich glaube auch, daß Jesus Christus derselbe ist – gestern, heute und in alle Ewigkeit! Deshalb glaube ich, daß Gott auch heute noch die Kraft hat zu heilen, zu retten und zu befreien. Ich glaube auch daran, daß er das tatsächlich auch heute noch tut! Dafür gibt es viele biblische Verheißungen und Berichte von erlebter Heilung und Hilfe von Heute. Leiden – als Christ? weiterlesen

Another Day In Paradise

Bob Dylan says: Don’t think twice, it’s alright. Phil Collins says: Think twice, it’s just another day in Paradise.

Donralfo hält es hier mit Phil Collins. Er meint sogar, daß man besser noch mehr als 2mal über viele Dinge nachdenkt. Zum Beispiel die Lebensqualität in Deutschland.
Ist Deutschland wirklich ein Bild des Elends, wie man in der Diskussion um Hartz 4, Kinderarmut, Ausländerfeindlichkeit, Neonazis und die furchtbaren Aussichten des „Standort“ Deutschland annehmen muß. Von Pisa-Studien und Bildungsnotstand ganz zu schweigen.
Und dann noch die ganzen Lasten durch die Einverleibung von „Dunkeldeutschland“.

Sollte man sich nicht besser gleich aufhängen? Another Day In Paradise weiterlesen