Schlagwort-Archive: Jesus Freaks

Matthias Sesselmann – Jesusfreak –

matthiasWürden Sie diesem finsteren Hippie einen Gebrauchtwagen abkaufen? Irgendwie sieht der doch gefährlich aus, oder? Nun gut, das Bild ist ungefähr 30 Jahre alt und mittlerweile sieht er etwas harmloser aus, obwohl die Haarlänge in etwa gleich geblieben ist – nur etwas ergraut. Gestern habe ich ihn besucht, den Herrn Matthias Sesselmann – und wir hatten einen sehr angeregten Nachmittag und Abend miteinander. Matthias hat eine sehr bewegte Vergangenheit und ist eine Ikone der Jesus-Bewegung der frühen 1970er Jahre. Matthias Sesselmann – Jesusfreak – weiterlesen

Die Volxbibel – Ein Geniestreich?

Nein, ein Genie scheint mir dieser Martin Dreyer nicht zu sein, bei allem Respekt.
Er ist wohl einfach ein netter junger Mann, der eine chaotische Vergangenheit hatte und dann irgendwie zu Jesus gefunden hat. – Und das hat sein Leben drastisch verändert.
Wohl nicht so drastisch, daß er nun überhaupt keine Fehler mehr hätte. Nee, das wohl nicht.
Aber bei welchem wiedergeborenen Christen wäre es denn anders? Sind die vielleicht alle fehlerfrei?
Aber dieser Gründer (Oder Mitbegründer?) der Jesus-Freaks in Deutschland hatte einen genialen Einfall: Das neue Testament im heutigen Deutsch – das heißt: Der Jugendsprache, noch mal neu rauszubringen. Eben eine echte Volxbibel, nicht von Theologen für Theologen geschrieben, sondern vom einfachen Jesusvolk für einfache Menschen. Solche, die man nicht in Kirchen und Nobelclubs findet. sondern auf der Strasse. Die Volxbibel – Ein Geniestreich? weiterlesen