Schlagwort-Archive: Gebetserhörung

Warum hört Gott nicht auf uns?

In über 30 Jahren als Christ habe ich viele Bücher über Gebet gelesen, viele Predigten und Lehreinheiten darüber gehört. Ich habe versucht das Meiste auch in die Tat umzusetzen, denn ich wollte Gott an mir und anderen handeln sehen. Gemäß dem Aufwand, den ich getrieben habe (Nächte durchgebetet, Gebetszeiten von 8 Stunden Länge u.vieles mehr) habe ich sehr wenig von Gottes Handeln in meinem Leben und im Leben der Gemeinde und der Welt gesehen.
Man kann Gott offenbar nicht einfach den Arm umdrehen und erst wieder loslassen, wenn er getan hat, was man sich so alles wünscht. Darauf reagiert er scheinbar nicht. Warum hört Gott nicht auf uns? weiterlesen

Werbeanzeigen

Herzensgebete

Ich war ja immer irgendwie religiös. Schon als Kind. Ich konnte mir das Universum ohne einen Schöpfer einfach nicht vorstellen! (Obwohl ich niemals einen Mangel an Phantasie hatte)
Die Frage war nur: Wo war dieser Schöpfer und wie nimmt man zu ihm Kontakt auf?
Im Konfirmandenunterricht hörte ich das erste Mal bewußt etwas über ernsthaftes persönliches Gebet. Es ging um einen krebskranken Mann, der folgendes betete: „Gott, wenn Du mich heilst, will ich Dir mein Leben lang dienen“. Er wurde tatsächlich geheilt und fing an mit Gott zu leben. Als es ihm gut ging, wurde er wieder abtrünnig von Gott, erkrankte erneut und starb daraufhin. kein Bitten und Betteln half mehr.
Ich versuchte es daraufhin auch mit der Kontaktaufnahme im Gebet. Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, versprach ich Gott alles Mögliche, falls er mir eine Freundin geben sollte. (Ich hatte erst mit 17 Jahren meine erste)
Ich glaube ich versprach ihm, sie mein ganzes Leben lang niemals zu verlassen.
Mir fällt gerade auf, daß ich meine erste Freundin viel später tatsächlich geheiratet habe und bis heute immer noch mit ihr zusammen bin. (Jetzt gruselt es mich ein wenig, denn ich hatte dieses Versprechen bis heute völlig vergessen)
Wer hat mich bloß in diesem Moment daran erinnert?

Gebetserhörung

Aus einer mail von Alex

Da fällt mir gerade noch ne krasse Gebetserhörung ein. Martin hatte Ende letzten Jahres einen Kolbenfresser bei seinem Auto. Mangels Kohle hatte er den Motor zerlegt und wieder instand gesetzt. Nach dem Zusammenbau behielt er eine Schraube übrig. Der Motor sprang an ging aber sofort wieder aus. Trotz Recherche im Internet war nicht herauszufinden wo diese Schraube hingehört. Martin und ich haben uns dann in die Garage vor das Auto gestellt und ich habe den Heiligen Geist gebeten Martin zu zeigen wo diese Schraube hingehört. Sofort nachdem ich das ausgesprochen hatte, sah Martin im Geist die Einspritzpumpe und den Platz der fehlenden Schraube! Halleluja!! Schraube eingebaut, Auto läuft!!

Alles Gute!!

Alex