Schlagwort-Archive: Feminismus

Selbst Väter haben Rechte

Was wohl Alice Schwarzer dazu sagt? Nach Jahrzehnten des Befreiungskampfes der deutschen Frauen, Einrichtung von Frauenhäusern, Frauenparkplätzen und der Installierung von Gleichberechtigungsbeauftragten sowie der Umgestaltung von Verkehrsschildern auf denen nun die Herrenräder von Damenrädern abgelöst sind (Ach ja, nicht zu vergessen die künstliche Veränderung der Sprache wie: „Frau sagt nicht mehr man“ etc.), mussten die Frauen eine deutliche Schlappe im Krieg der Geschlechter hinnehmen.

Der Europäische Gerichtshof sieht beim deutschen Manne die Menschenrechte bedroht! Sie rügen die deutsche Rechtssprechung, auf dem männlichen Auge blind zu sein, und auf einmal muß sich die Politik  um die Männerrechte Gedanken machen. Europa sei dank! Vorbei die ganze Emanzenherrlichkeit. Die Sitzpinkler stehen endlich wieder auf. Hurra! Ob  in großen Firmen und im öffentlichen Dienst auch bald die längst fälligen Männerbeauftragten installiert werden? Es wäre so langsam an der Zeit.

> Lesen Sie auch unbedingt: Feministische Mythen

Werbeanzeigen

Eva Herman bekommt endlich Recht

Eva Herman hat recht: Die 68er-Generation und der darauf aufbauende radikale Feminismus Haben stark dazu beigetragen, Werte wie Ehe und Familie zu demontieren. Natürlich war die Grundstimmung der fünfziger und sechziger Jahre spießig und muffig und die Ehen und Familien der damaligen Zeit keineswegs eine „heile Welt“. Die Kulturrevolution der 68er war unausweichlich und hat sicherlich auch viel Gutes bewirkt. Ich zumindest würde das Rad der Geschichte nicht mehr zurückdrehen wollen, wenn ich die Macht dazu hätte.

Foto: René Kleinschmidt (Wikimedia Commons) Eva Herman bekommt endlich Recht weiterlesen