2010 in review

The stats helper monkeys at WordPress.com mulled over how this blog did in 2010, and here’s a high level summary of its overall blog health:

Healthy blog!

The Blog-Health-o-Meter™ reads Wow.

Crunchy numbers

Featured image

A Boeing 747-400 passenger jet can hold 416 passengers. This blog was viewed about 12,000 times in 2010. That’s about 29 full 747s.

 

In 2010, there were 35 new posts, growing the total archive of this blog to 627 posts. There were 20 pictures uploaded, taking up a total of 1mb. That’s about 2 pictures per month.

The busiest day of the year was February 19th with 116 views. The most popular post that day was Spätrömische Dekadenz.

Where did they come from?

The top referring sites in 2010 were de.wordpress.com, donralfo.de, donralfo.blogspot.com, himmelunderde.wordpress.com, and jesusundich.de.

Some visitors came searching, mostly for spätrömische dekadenz, aslan, freiheit, blumenwiese, and nackte politikerinnen.

Attractions in 2010

These are the posts and pages that got the most views in 2010.

1

Spätrömische Dekadenz February 2010
5 comments

2

Kuscheln mit dem Löwen? January 2008
3 comments

3

Geistlicher Kampf August 2008
2 comments

4

Nackte Politikerinnen auf dem Fahrrad! February 2009
9 comments

5

Autor June 2008
1 comment

4 Antworten

  1. *grins!* — „nackte politikerinnen“. Und ich dachte schon, nur bei mir hätte sich der Weltknall in den Suchbegriffen gestapelt.😉

  2. Ps. Trauriger Weise musste ich bei dem Scherzartikel „nackte Politikerinnen auf dem Fahrrad“ darunter schreiben, daß er rein satirisch gemeint sei, weil die meisten alles für bare Münze nahmen. Und ich dachte der ist so irrwitzig, daß niemand ihn als real verstehen könne…Aber weit gefehlt, die meisten nahmen ihn tierisch ernst…🙂

    • Ich habe früher auch mal geglaubt, dass man Satire beim Hinschauen als solche erkennt… und musste lernen, dass das nicht der Fall ist. Siehe etwa mein kleines Verschwörungsblog — man könnte ein ganzes Buch mit den realsatirischen Kommentaren füllen, die das alles für bare Münze genommen haben.

  3. […] ist ja ein Scherz aus dem Schmerz. Und eine Satire, die nach etlichen Missverständnissen mit einem “Warnhinweis” versehen wurde, dass es sich hier um eine Satire handelt, ist nicht mehr lustig, sondern ein Denkmal der Humorlosigkeit. Halbwegs wache Menschen erkennen […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: