>Ich blogge nicht weil…

>Ich blogge zur Zeit nicht weil…
es mir zu gut dafür geht🙂
Früher hatte ich Schreibpausen, weil mich die Depression voll erwischt hatte. Aber diesmal ist es anderes. Ich habe den Kopf einfach voll mit anderen Dingen und bin mit meiner Mitarbeit im Expowal und dem neuen Lobpreisdienst mit der Gitarre so fröhlich ausgelastet, daß ich irgendwie zur Zeit kein Bedürfnis habe mich der Welt mitzuteilen. Das tue ich einfach wenn ich für die Leute singe und Gitarre spiele🙂
Und das reicht mir im Moment. Ich hoffe meine regelmäßigen Leser finden das nicht schlimm.

4 Antworten

  1. >Nee, das ist nicht schlimm..Fühl Dich frei zu schreiben oder nicht zu schreiben.Freue mich sehr, dass es Dir gut geht.

  2. >Ich finde es auch nicht schlimm, zwar schade weil ich deine Beiträge gut finde, aber wie auch T. schreibt, fühl dich frei. Ich schreibe zur Zeit auch wenig in meinem Blog, weil ich mich auch nicht unter Druck setze. Lass mich völlig leiten von Gott, wenn ich ein dringendes Bedürfnis verspüre etwas bestimmtes zu posten, dann mach ich das, ansonsten nicht. Möchte nicht dass es zu einer Gewohnheit wird, und zu einer Routine.Finde ich ganz gut so, dass du nicht postest, wenn du nicht den Eindruck hast dass es sein soll. Wenn Gott will dass du was bestimmtes der Welt mitteilen sollst, dann wird er dich das auf jeden Fall wissen lassen.Wünsche dir und deiner Familie Gottes Segen und alles gute, supi dass es dir gut geht.Lg Liane

  3. >Wir können derweil ja hier ein Schwätzchen halten… :-D*Thermoskanne auspackt..*So mache ich das auch, Liane..Ich setze mich nicht unter Druck, etwas schreiben zu müssen.. wenn ich einen guten Impuls habe oder ein starkes Bedürfnis, ODER die Worte für das finde, was sich so in mir bewegt, dann schreibe ich.

  4. >Kann ich gut verstehen. War allerdings am Wochenende auf einer christlichen Bloggertagung hier in Berlin. War klasse Leute aus der evang. Kirche, etc. kennenzulernen. Das Treffen hat mich sehr ermutigt, mich noch intensiver in das Thema Bloggen einzuarbeiten. Gerne kann ich euch darüber erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: