>Blogjubiläum

>

Oh jetzt habe ich es doch verpasst, mein Blogjubiläum! Am 8.Februar 2007 erblickte dieser, mein allererster Blog das Licht der Welt. Damals noch gestartet als Donralfos Tafel. Hasos Tafel war damals der einzige Blog den ich kannte und da ich sowieso nicht genau wusste, ob ich überhaupt so lange bloggen würde, dachte ich mir erst gar keinen eigenständigen Namen aus. Ich wollte ja nur so ein bisserl rumprobieren mit dem neuen Medium.
Und Haso hatte mir Starthilfe gegeben. Ich war damals sehr skeptisch über diesen neumodischen Kram – die Bloggerei. Hatte ich doch schon eine eigene Webseite namens Ralles Welt.
Tja und dann machte es plötzlich Spaß – sehr viel Spaß mit der Bloggerei. Ich lernte im Laufe der Zeit viele nette (und auch manche nicht so nette) Blogger und Kommentatoren kennen und ein reger Gedankenaustausch entwickelte sich. Über Haso fand ich zu Günter Jott und Storch – über Günter zu wieder anderen usw. usw.
Alles in allem drei interessante und fruchtbare Jahre für mich. Einige Leute lernte ich sogar im realen Leben kennen und stellte fest, daß sie in Wirklichkeit genauso nett und interessant sind wie in der Computerwelt.
Günter Jott und Günther H. traf ich mit Kochy und Richard und Tom in Berlin. Richard und Rose besuchten unsere Hauskirche und übernachteten bei uns. Haso kam auch mal zur Hauskirche rüber. Mit Stella habe ich ein paar mal telefoniert. Mit Maze auch einmal (oder zwei?)
Na wenn die Computersucht solche Begegnungen zur Folge hat kann sie sooo schlimm nicht sein!🙂
Und dann lernte ich auch in Hannover ein paar säkulare Blogger bei einem Treffen in Linden kennen – auch das war für mich sehr interessant und nett. Ich möchte die Bloggerei nicht mehr missen.
*Kopfkratz* Habe ich vergessen irgend jemand zu erwähnen, den ich durch die Bloggerei im realen Leben kennen gelernt habe? Hoffentlich nicht!

4 Antworten

  1. >Na denn: Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Ich wünsche Deinem Blog weiterhin wachsende Leserscharen und gute Ideen!

  2. >Hey, das ist ja schön..! :-)Herzlichen Glückwunsch!Stimmt, durch das Internet habe ich auch einige sehr liebe Kontakte bekommen. Und den DonPapa werd ich bestimmt auch irgendwann mal persönlich knuffeln…🙂

  3. >Hallo Ralf, auch von mir einen herzlichen Glückwunsch, Ich finds schön das du hier bist, bist mir echt symphatisch, so echt und lebensnah. freut mich das ich dich hier kennen gelernt habe. Bei mir war es so ähnlich wie bei dir mit dem Bloganfang, wollte einfach mal testen was man damit machen kann, der Unerschied war allerdings das ich mich überhaupt nicht ausgekannt habe, im Gegensatz zu dir du hattest ja schon eine seite. Danke auch nochmal für deine Hilfe als ich die PC Probleme hatte, da wurde mir erst mal bewußt, wie süchtig ich schon nach Internet bin. Warum meldet sich denn deine Frau nie oder schreibt mal was dazu, ist sie gar nicht im im Internet zugange ? Sag ihr mal einen lieben gruß von mir Liebe Grüße Liane

  4. >@Liane: nee meine Frau hat mit der Bloggerei nix am Hut und möchte da draußen gelassen werden. Ich musste schon Fotos von ihr löschen. Sie mag es einfach nicht von sich viel in der Öffentlichkeit zu offenbaren.In meiner "Talkshow" verbirgt sie ihr Gesicht. Jesus am Mittag 3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: