Don Ralfo lobt den Herrn :-)

7 Antworten

  1. wieder mal tränen gekullert.. danke!

  2. Keine Tränen, aber hab mich gefreut über den Mut zum alten Lied.

  3. Spiele mit dem Gedanken eine Serie mit dem Titel "classics of praise" zu starten und habe mir heute nach vielen Jahren neue Saiten gekauft 😉

  4. yeeeeaaaaaahhhhhhhhh!!!!!*intosendenjubelausbricht*hihiNee, freu mich echt total darüber, Ralle..Det, musst ja auch nicht so veranlagt sein wie ich… hihiAber bei Ralle is echt was in der Stimme/im Gesang, dass mich einfach tief berührt.. das weckt in mir immer die Sehnsucht nach Himmel und Jesus.. und und und…

  5. @ donralfo:Habe ja auch schon mal dran gedacht, Dir da nachzueifern. Meine Gospelsongs, die ich in meinen Privatandachten singe, berühren mich auch immer. Habe nur Befürchtungen, dass nicht Tränen der Rührung fließen, sondern Lachtränen. Oder Schmerztränen ob meiner Gitarrenkünste 🙂

  6. Hey, schön mal die alten Gemeindehauer zu hören :-)Zu deinem Plan….. öhm….. also, ich will ja keine Spassbremse sein…. aber wenn du da mal keine Probleme mit dem Urheberrecht bekommst 😦

  7. @Charly: Mit dem Urheberrecht bekomme ich auf dem Papier vielleicht Probleme, aber in der realen Welt? Youtube ist voll mit selbstgesungenen Liedern und sogar Originalversionen bekannter Songs. In der Regel einigen sich die Verwertungsgesellschaften mit Youtube. Eigentlich kann mir nur passieren, daß die Lieder gelöscht werden. Aber nach der neusten Regelung wird bei Urheberrechtsverletzungen nicht unbedingt gelöscht, sondern Reklame für den Urheber (Das Musikalbum etc.) gemacht und der Song darf online bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: