Die Hand Gottes

Jes 48,13 Auch hat meine Hand die Erde gegründet, und meine Rechte die Himmel ausgespannt; ich rufe ihnen zu: allesamt stehen sie da.

Jes 59,1 Siehe, die Hand Jahwes ist nicht zu kurz, um zu retten, und sein Ohr nicht zu schwer, um zu hören; sondern eure Missetaten haben eine Scheidung gemacht zwischen euch und eurem Gott, und eure Sünden haben sein Angesicht vor euch verhüllt, daß er nicht hört.
Die „Hand Gottes“ ist ein junger Pulsar irgendwo im fernen Weltraum.

5 Antworten

  1. Schön dass Hubble noch mal repariert wurde.

  2. Und das Auge Gotteshttp://www.spacetelescope.org/images/screen/heic0307a.jpg

  3. Danke Anonym! :-)Ist echt obercool!

  4. Es müsste wohl besser heißen: Die „Hand“ Gottes.Wenn das die Hand Gottes sein soll, wo ist dann der Rest?Spaß bei Seite.Im Universum gibt es weder oben noch unten oder hinten und vorne.Das heißt, dass wenn man den Blickwinkel verändert, verändert sich auch die Form des Himmelkörpers und daraus kann man dann alles Mögliche interpretieren auch eine „Hand“. Es gibt noch eine weiter Möglichkeit, warum man hier eine “Hand” erkennen kann, nämlich das die Aufnahme zu ungenau ist. Der berühmteste Fall ist das so genannte Marsgesicht. 1976 hat man das “Gesicht” erstmals fotografiert, 2001 hat man dank neuester Technik ein genaueres Bild machen können und erkannt, dass es sich um das vermeidliche “Gesicht” um nichts anderes als eine stark verwitterte Felsformation handelt. Hier beide zum Vergleich:http://www.contentimages.de/content/Contentview_Artikel/67/964577567_1160143634787.jpg

  5. @ Oolon ColuphidEs müsste wohl besser heißen: "vermeintliche", aber Spaß beiseite. Ist ja klar, was du meinst. :)Genauso würde ich auch die "Hand Gottes"-Interpretation nicht so überbewerten. Warum soll man das nicht faszinierend finden, dass es wie eine Hand aussieht. Und die Assoziation liegt doch nahe. Gott wohnt eben "im Himmel" und eine Hundepfote sieht nun mal anders aus. Sollte das aber eine Kritik an der Naivität von Christen sein, gebe ich dir grundsätzlich Recht. Wir neigen mehr oder weniger dazu, in jedem Fliegenschiss einen Wink Gottes zu sehen. Hat mich auch schon oft genervt. (Bei anderen natürlich) 🙂 Obwohl andererseits: Warum darf man nicht auch mal kindisch sein??Haben die Erfinder der Affenmutationstheorie die Albernheit für sich gepachtet?LG, Vera

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: