Harmloser Antisemitismus?

judeEine kleine Schülerin mit jüdischem Hintergrund (nennen wir sie Laila) kommt traurig zu ihrer Klassenlehrerin an einer Gesamtschule im Großraum Hannover.  Sie geht in die sechste Klasse und erzählt folgende Geschichte:

Schon in der Grundschule wurde ich ständig als „Jude“ angesprochen und von den anderen Kindern durch diese Benennung geärgert und herabgesetzt. Meine Cousins werden auf der Straße beim Fußballspielen auch ständig von den anderen Kindern nur als „Jude“ angeredet.Ey Jude, spiel mal den Ball ab! Du hast es nicht drauf, Jude!“ Wenn sie den anderen Kindern sagen: „Ich heiße aber Jakob (oder Shlomo)“, wird von den anderen Kindern etwa so geantwortet: „Alles klar, Jude, Du heißt Jakob. Jetzt gib endlich ab – Jude!“

Ist das ein harmlose Form des Antisemitismus?

Hannover gilt  als Paradebeispiel für eine „gelungene“ Integrationspolitik für Menschen mit Migrationshintergrund. Die kleine Jüdin Laila wohnt in einem Wohnviertel mit überwiegend (deutsch) türkischen Migranten. Ich frage mich, was diesen deutschen Kindern türkischer Herkunft wohl in der Familie beigebracht wird? Zumindest wohl (noch?) nicht der Satz: „Spiel nicht mit den Judenkindern!“ Darf man so eine „Erziehung“  mitten in Deutschland tolerieren? Ist es erlaubt wegzuschauen – wir sollen ja Migranten mit ihrer moslemischen Kultur nicht „assimilieren“, sondern integrieren! Werde ich jetzt womöglich als „islamophob“ kritisiert, weil ich diese kleine Geschichte thematisiere, die so oder ähnlich sicher überall in Deutschland vorkommt? Müssen wir moslemische Antisemiten tolerieren, während wir als Gesellschaft gegen Antisemiten mit Neonazistischem (deutschen) Hintergrund kompromisslos vorgehen?  

Es ist eine wahre Begebenheit, die mir exakt so gestern von der Lehrerin Frau W. geschildert wurde.

Foto: vicki wolkins

Eine Antwort

  1. […] noch die ganz normale Feindschaft gegenüber Menschen aus gewissen Randgruppen, zum Beispiel jüdische Kinder an der Schule. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: