Musik, die die Seele berührt

Geht es Euch auch so? Von Zeit zu Zeit taucht Musik von irgendwo her auf und es haut einen um!
Mir ging es vor ca. 10 bis 12 Jahren so bei Hubert von Goisern und vor ungefähr drei Jahren bei Bruce Springsteen mit seiner Seeger-Session-Band. Wo es bei Letztem besonders verständlich ist, da er dort hauptsächlich Country und Gospel spielt – wer mich kennt, weiß was das heißt. Ebenso liebe ich ja zur Zeit im Fernsehen auf Bibel-TV die Homecoming-Shows von der Gaither-Family.
Jetzt hat mich heute wieder etwas neu berührt. Ein Kollege lässt auf der Station immer eine Jazz-Illustrierte, die er aboniert hat, liegen, damit andere auch darin lesen können. Und da finde ich heute die Ankündigung der neuen CD von John Scofield (erscheint am 4.4.09). Auf seiner Seite ist ein Promotion-Video, das mich bei Reinhören eben, wie gesagt, berührt bzw. umgehauen hat.
Wer Gospel-Music oder auch Blues liebt wird es verstehen. Was ich nicht verstehe ist, wie man solche Musik machen kann ohne von der darin enthaltenen Botschaft ergriffen zu werden. Aber das hat mich schon bei vielen Gospel-Chören gewundert.
Euer umgehauener
det4jc

Advertisements

2 Antworten

  1. Habe mir die Gaither-Familiy angeschaut. VOW! Da kommt echt was rüber! Bruce Springsteen in der daily-show ist auch sehr schön.

  2. So ist es mir letztes Jahre mit William Shatner (!) ergangen. Sein 2006er Album kam mir zu Ohren und davon „Common People“ (Pulp Cover Version) hat mir schwer die Schuhe ausgezogen. http://www.youtube.com/watch?v=SRPa0GhxGUs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: