Winterschlaf

Habe mich in meine Bärenhöhle zurückgezogen und halte Winterschlaf!
Ich komme nur ab und zu zum Pipimachen raus, gähne, schaue in die Runde und denke: „Nee, zu eisig alles hier!“ ick geh lieber weiterpennen erstmal und warte auf wärmeres Wetter.
Wenns im Frühling die ersten Blumen gibt, verlasse ich meine Winterhöhle wieder. 😉

Advertisements

9 Kommentare zu „Winterschlaf“

  1. ein bär lag auf der faulen hauthat eine höhle sich gebaut.don ralfo wurde er genannt,in bloggerkreisen wohlbekannt.der winter kam mit schnee und eis,der bär am liebsten wär verreistin gegenden mit warmer sonne,womöglich gar in einer tonne.jedoch: er blieb in seinem lochwo es schon reichlich muffig roch.die blogerwelt war trist und leer,denn nichts von ralle kam daher,um land und leute aufzuheiternund gute nachricht zu verbreiten.zumindest eines war nun klar:no global warming! wunderbar!

    Gefällt mir

  2. Der Bär verspürt an manchen Tagen ein rätselhaftes unbehagen,ist es der Kopf, der Bauch, der Magen???Kann er das Bier nicht mehr vertragen???Dies und andere Fragen stellt sich der Bär an manchen Tagen!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s