Todd Bentleys Trennung von seiner Frau

Ja es ist wahr. Todd Bentleys Ehe hat durch den Stress der vielen Versammlungen in Lakeland Schaden genommen. Das wird so auf seiner Webseite www.freshfire.ca berichtet.

Ich möchte das hier nicht weiter kommentieren, da schon bei Dikoss eine angeregte Diskussion darüber stattfindet. Dort habe ich auch schon einmal (nein jetzt mehrfach) kommentiert. Hier der Link: Todd Bentley und Scheidung?

Auch mehrere Online-Zeitungen berichten jetzt über die Trennung von Todd und Shonnah Bentley:

z.B. Faktum Schweiz, Idea (Allgemeines über Lakeland und die Trennung) Kopfermann und Heiner Rust in Idea (Geistliche Bewertungen) mal wieder sehr sachlich berichtet Jesus.de, und bekommt dafür drei Pluspunkte 😉

Ach ja, nicht zu vergessen: Die christlichen Hetzer und Ghost-Busters haben natürlich jetzt auch Hochkonjunktur. z.B. im Blog der Bibelchristen wo Enrico Hirsch offensichtlich über nichts Anderes schreibt als Negatives über die Erweckung in Lakeland und Todd Bentley. Für manche Christen sind solche Dinge ja eine wahre Lebensaufgabe. Meiner bescheidenen Meinung nach sind solche berufsmässigen „Warner“ genauso gefährlich für den Glauben, als jede/r Irrlehrer/in, der biblische Wahrheiten verdreht. Für manche ist Lakeland sogar die Erweckung aus der Hölle!

32 Antworten

  1. Autsch!

    Die wenigen die eine durchaus realistische Kritik anbringen und durchaus ernstzunehmende Warnungen aussprechen, als Hetzer hinzustellen ist mE. maßlos.
    Die Maßlosigkeit und der Missbrauch der dort in Lakeland stattfindet/ stattgefunden hat, wird dabei nicht näher in Betracht gezogen.
    Die Menge der negativen Beiträge sind nicht dem zuzuschreiben, der sie vorbringt, sondern denen, welche Anlass dafür geben.
    Es ist eine verdrehte Welt…

    Für manche Christen kann es tatsächlich eine Lebensaufgabe sein! Das lässt sich wohl nicht leugnen.
    Und es ist sicherlich keine einfache Aufgabe, wie immer wieder deutlich wird.

    Todd Bentley und die Trennung von seiner Frau hin und her….
    Die Frage ist, ob er am Ende die Kurve noch kriegt….
    Vorher habe ich diesbezüglich nichts zu jubeln.
    Denn ich bin überzeugt, dass ein Megapotential und eine Megaberufung auf diesem Mann liegt.
    Bisher konnte ich nur die Verzerrung seines eigentlichen Rufes sehen.

    Alles Liebe
    Stella

    • „Autsch!
      Die wenigen die eine durchaus realistische Kritik anbringen und durchaus ernstzunehmende Warnungen aussprechen, als Hetzer hinzustellen ist mE. maßlos.“
      Moment mal, es geht doch nur um diejenigen, die mit unbegründeten Behauptungen und aus dem Kontext gerissenen Bibelversen hantieren. Die wenigen, die ernstzunehmende Warnungen aussprechen, sind gar nicht gemeint.
      „Die Menge der negativen Beiträge sind nicht dem zuzuschreiben, der sie vorbringt, sondern denen, welche Anlass dafür geben.“
      Ist Dir klar, was Du damit sagst?
      Wenn in islamischen Ländern gegen Christen gehetzt wird, sind nicht die „Hetzer“ schuld, sondern die Christen, oder?

      „Und es ist sicherlich keine einfache Aufgabe, wie immer wieder deutlich wird.“
      Nun, wenn man alles, was unbegründete Behauptung ist und alles, was in letzter Konsequenz einem nahe legt, Gott zu misstrauen oder essentielle Inhalte der Bibel zu ignorieren, aus der Kritik entfernt, bleibt nicht mehr viel.

  2. Hallo Talitakum:
    Ich differenziere da durchaus sehr. Ich sage nicht, daß jeder Kritiker gleich ein Hetzer ist!
    Faktum und Idea kritisieren ja auch. Kopfermann und Rust ebenfalls, allerdings nicht mit Fundamentalkritik. Die würde ich auch nie als Hetzer bezeichnen.
    Aber die Beiträge auf Enricos Blog oder dem anderen Link durchaus.
    Ich finde Kritik grundsätzlich gut und hilfreich. Allerdings sollte sie auch fundiert und eben auch nicht Maßlos sein! Vor allen Dingen wird es sehr schwierig, wenn solche Kritik hauptsächlich aus eigenen Verletzungen gespeist wird und die sachliche Ebene vollkommen verlässt, wie das manchmal der Fall ist.

  3. Hallo lieber Don,

    ja klar am Ende sind sogar diese Schuld die davor von Anfang an gewarnt haben.
    Ja man bezeichnet uns dann als „Hetzer“ und „Ghostbusters“
    Du teilst übrigens die gleiche Meinung wie die Frau Patricia King diese nun eine öffentliche Stellungsnahme brachte, wo sie sagt dass sie die negativen Dinge vorher schon gewusst hatte, des mit der Scheidung aber noch viel schlimmere Sachen über diese sie nicht reden will:

    http://de.youtube.com/watch?v=I3IWgDH9g9o

    Und sie sagt auch dass eben die „Kritiker“ an allem Schuld sind…
    naja…
    Weisst du was mich traurig macht ?
    Dass über soviel Lauheit und Nicht Erkennswollen soooo viele Menschen verführt worden sind….

    Ich halte mich lieber an das Wort Gottes welches da sagt:

    2. Timotheus 4 ab vers 1:

    Ich beschwöre dich vor Gott und Christus Jesus, der Lebendige und Tote richten wird bei seiner Erscheinung und bei seinem Reich: 2Predige das Wort, tritt dafür ein, es sei gelegen oder ungelegen; überführe, tadle, ermahne mit aller Geduld und Belehrung! 3Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern sich nach ihren eigenen Lüsten Lehrer anhäufen werden, weil sie empfindliche Ohren haben; 4und sie werden ihre Ohren von der Wahrheit abwenden und sich den Fabeln zuwenden. 5Du aber bleibe nüchtern in allen Dingen, erleide das Ungemach, tue das Werk eines Evangelisten, richte deinen Dienst völlig aus!

    • „Hallo lieber Don,
      ja klar am Ende sind sogar diese Schuld die davor von Anfang an gewarnt haben.“
      Schuld sind diejenigen, die ohne Grund warnen, nur daran, wenn man eines Tages Warnungen nicht mehr ernst nimmt „Junge schreit Wolf“ und ebenso sind sie auch daran schuld, wenn Christen aus Angst dann sich viele gute Dinge rauben lassen. Angst ist kein guter Ratgeber.
      Und Dein Bibelzitat beweist ehrlich gesagt nichts, außer, dass Du vielleicht meinst, Du seist gemeint gewesen und würdest ja das Werk eines guten Evangelisten tun – mit der Folge, dass manche Christen den Heiligen Geist einengen.

      • Der Kommentar kommt ein wenig spät! 🙂
        Mittlerweile habe ich meine Meinung zum Thema geändert.

  4. Lieber Donralfo ich habe den Eindruck das dir wirklich die Gabe der Geisterunterscheidung fehlt. Ich beobachte diese sogenannte Erweckung schon lange. Leider muss ich feststellen das dies eine groß angelegten Offensive von unten ist. Leider fehlt dir soviel Toleranz das du sowohl die Gegner als auch die Befürworter stehen lassen kannst.
    Enrico ist mit Sicherheit kein Hetzer, ihm liegen die Menschen sehr wohl am Herzen die dadurch Schaden finden. Informiere dich erst mal über die Menschen über die Du schreibst. Oder muss man dich zu den blinden Blindenleiter zählen??
    Ich kenne Menschen die haben zuhause niemanden den so voll lallen können darum öffnen sie etwas im Internet und lassen da unüberlegte, geistige Ergüsse los.
    Schon mal darüber nachgedacht.
    Aber ich brauche nicht zu hoffen das dieser Artikel veröffentlicht wird. Jahwe segne dich und schenke dir Weisheit.

  5. @Enrico: Dein Zitat „ja klar am Ende sind sogar diese Schuld die davor von Anfang an gewarnt haben.“
    ist völlig unsachlich im Zusammenhang mit diesem Artikel. Ich habe und werde nie etwas derartiges behaupten. Du willst mich hier für etwas verantwortlich machen, was andere zu vertreten haben. Genau so etwas nenne ich HETZE! und keine sachliche Kritik.
    2. Woher willst Du wissen, wie viele Menschen verführt worden sind? Hast Du etwa alle persönlich gesprochen? Du hast einen ganz begrenzten Einblick in die Geschehnisse in Lakeland offenbar hauptsächlich durch youtube-Videos. Oder warst Du etwa längere Zeit in Lakeland und hast mit Besuchern, Geheilten und Gesegneten gesprochen? Aus der ferne willst Du alles beurteilen können? Deine biblische Argumentation hinkt auch an allen Ecken und Enden. (Ich beziehe mich hier auf Deine Einlassungen bei Dikoss)
    3. Auch ich halte mich an Gottes Wort. Das sagt zum Beispiel auch: 1Kor 4,5 Darum richtet nichts vor der Zeit, bis der Herr kommt, welcher auch das im Finstern Verborgene ans Licht bringen und den Rat der Herzen offenbaren wird; und dann wird einem jeden das Lob von Gott zuteil werden.

  6. Hi Donralfo,

    aber eben genau diese Dinge, die Du aufführst habe ich nicht feststellen können.
    Ich habe mir die Mühe gemacht, um ein klareres Bild zu bekommen mir ca.98% von Enricos Beiträgen in den Blogs durchzulesen, und kann, was Du sagst nicht nachvollziehen.
    Eher im Gegenteil.
    Ich will es in einem Bild ausdrücken:
    Ich sah eine Leitplanke auf der Autobahn – beschriftet mit ‚Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben‘.
    Von der Umgangsart der anderen möchte ich gar nicht anfangen.
    Trotzdem blieb er sachlich und für die meisten Beiträge und seine Standhaftigkeit war ich dankbar, weil er mir aus tiefstem Herzen sprach.
    Ich hab nichts davon, dass ich hier was sage.
    Im Gegenteil…. eigentlich würde ich mich lieber wieder schön raushalten und die anderen mal machen lassen. Aber wahrscheinlich würde ich dann innerlich zerbersten, oder verkümmern, wenn ich einfach nur weiter zu sehe.

    LG
    Stella

  7. Freshfire gibt auf ihrer Homepage bekannt, dass sie nun neue Informationen haben, nach denen Todd Bentley eine „ungesunde Beziehung auf emotionaler Ebene zu einem weiblichen Mitarbeiter seines Stabes“ eingegangen ist.
    Gleichzeitig entschuldigt sich freshfire und bittet um Vergebung für die Verletzungen, die viele aufgrund dieses Geschehen erlebt haben müssen.

    http://pjmiller.wordpress.com/2008/08/16/the-latest-revelation-and-an-apology-from-fresh-fire-ministries/

  8. @Pastor Klaus: Entschuldige mal bitte, woher willst Du wissen, was ich von Gott empfangen habe oder was mir fehlt? Dein Eindruck täuscht.
    Mir fehlt auch keine Toleranz gegenüber Gegnern oder Befürwortern der sog. Lakeland-Erweckung. Mir fehlt nur die Toleranz gegenüber christlichen Hetzern und selbsternannten „Warnern“! Wie schon im Artikel gesagt halte ich solche Leute für ebenso gefährlich und Glaubenszerstörend wie die Irrlehrer, die sie bekämpfen.
    Dein Zitat: Ich kenne Menschen die haben zuhause niemanden den so voll lallen können darum öffnen sie etwas im Internet und lassen da unüberlegte, geistige Ergüsse los.
    soll sich offenbar auf meine Person beziehen. Das ist nicht nur unverschämt sondern Deine Annahme ist auch völlig daneben.
    Dein Zitat:
    Informiere dich erst mal über die Menschen über die Du schreibst.
    kann ich so auch nicht gelten lassen. Ich beziehe mich nicht auf den MENSCHEN Enrico Hirsch (Ich habe übrigens sehr wohl sein Zeugnis gelesen). sondern auf das, was er bei Dikoss und in seinem Blog über Todd Bentley und Lakeland schreibt. Und das sind hauptsächlich unausgewogene Hetzereien. Nein so etwas toleriere ich nicht!
    Dein Zitat:
    Leider muss ich feststellen das dies eine groß angelegten Offensive von unten ist.
    ist für mich unerträglich. Du diffamierst hiermit erstens sehr viele Menschen, die ducrh Lakeland gesegnet worden sind und behauptest quasi, sie wären von Dämonen oder vom Teufel höchtselbst infiziert worden.
    Außerdem verumglimpfst Du Gottes Wirken an den Menschen die durch ihn geheilt oder anders gesegnet wurden.
    Was mich hieran besonders stört ist, daß du hierbei scheinbar nur in schwarz-weiß Kategorien denkst. Das einige Dinge an der Erweckung gut sein könnten und andere schlecht, kommt Dir nicht in den Sinn?
    Falls Du Deine Argumentationsweise überprüfst und änderst, diskutiere ich gern weiter mit dir, aber nicht so!

  9. @Enrico: Diese erneute Einlassung von „freshfire“ schafft in mir neues Vertrauen in die Integrität seiner Mitarbeiter 😉
    Ja, Todd Bentley hat Fehler! ich gebe es zu. Ja vermutlich hat er in seiner Ehebeziehung gesündigt. (Obwohl ich nicht weiß, was uns das angeht und wie genau das aussah)
    Er hat sich möglicherweise in eine Mitarbeiterin verliebt. Mag sein.
    Wir wissen überhaupt NICHTS über seine Ehe, seine Frau und Kinder. Wir wissen NICHTS über die ganzen Hintergründe.
    Aber den Menschen verurteilen und diffamieren können wir? Den ersten Stein werfen können wir? Das mein lieber Enrico ist Bildzeitungsniveau und ich finde es nur noch zum kotzen!
    Mehr werde ich dazu jetzt nicht mehr sagen!

  10. @talitakum: Ich kenne Enrico erst seit der Diskussion bei Dikoss und habe mir nicht die Mühe gemacht seinen ganzen Blog durchzulesen, sondern nur teilweise. Aber das was er bei Dikoss sagte, hat mir auch schon gereicht. Auch sein erster Beitrag hier war wieder sehr unsachlich. Er unterstellte mir Dinge, die ich niemals gesagt oder gedacht habe. Lies es einfach nach. Diese Art und Weise der Diskussion gefällt mir überhaupt nicht und bestätigt meine Meinung über ihn. Das ist unterste Schublade und ich werde so nicht mehr weiter mit ihm diskutieren. Punkt.

  11. Ist ok. wir lassen es ihm alles durchgehen…
    Lügen… nicht so schlimm, er ist ja nur ein Mensch
    falsche Lehren… ist nicht so schlimm….. er ist ja nur unreif
    Boshaftigkeiten und offensichtlicher Spott gegenüber schwachen, hilflosen, hilfesuchenden, hoffenden Menschen…. ach, ist doch nicht so gemeint…. ist halt seine Art! Das darf man doch nicht verurteilen.
    Scheidung während einer Erweckung (die eigentlich Buße beinhalten muss und das Kreuz in den MITTELPUNKT stellen würde, wäre sie echt) der Hauptperson… da wollen wir schon gar nicht drüber urteilen… wir sind doch nicht gesetzlich… wir prangern ihn nicht an, kann ja jedem passieren… kein Problem.
    Naja… dass er sich nebenbei möglicherweise in eine andere Frau verguckt, während der Erweckung…. ist nicht so vorbildlich… aber dafür hat er doch so viele Menschen gesegnet.
    Okkultes.. haben wir nicht bemerkt…. man kann’s auch übertreiben mit der Kritik!
    Ach so… ja, ist auch nicht schlimm, dass er sich Prophet nennt…
    Im Grunde weiß man ja nicht, was wirklich in seinem Herzen ist. Darüber dürfen wir nicht richten.
    usw. usf.

    Der Wecker schrillt, ihr Lieben…

    Da wäre noch eine Alternative….
    Ich hetze gerade und meine Motivation ist nicht richtig, irgendwo wird man was finden… wenn ich das hier so anspreche…..
    Kritikgeist, Gesetzlichkeit, Richtgeist… klaro – muss man doch in Betracht ziehen…
    Vielleicht….
    Ganz vielleicht….
    Ist aber auch was dran, was ich und manche andere sehen.
    Was dann?
    Vielleicht…..
    Ganz vielleicht….
    marschiert der teufel gerade mit seinen Horden der Hölle an…
    Und dann?
    Was ist, wenn es so ist?
    Unbliblisch ist es schonmal nicht!
    Nein, wir finden Warnungen über Warnungen.
    Was ist, wenn es ein schleichender, aber weiter voranschreitender Aufmarsch des feindes Gottes ist?
    Was ist, wenn ja?
    Was dann?

    In der Liebe Yeshuas verbunden
    Stella

  12. @donralfo

    >>Er unterstellte mir Dinge, die ich niemals gesagt oder gedacht habe.

    Ja, er hat sich so ausgedrückt, als würdest Du ihm unterstellen, er sei als Kritiker schuld an der Situation bei Todd Bentley.
    Das war in der Tat eine Unterstellung.
    Mit ein wenig Einsicht, wird er das auch zurück nehmen und sich entschuldigen.
    Wäre auch von meiner Seite her zu erwarten.

  13. @talitakum: Da wäre noch eine Alternative….
    Ich hetze gerade und meine Motivation ist nicht richtig

    Ich glaube es gibt noch wesentlich mehr Alternativen als diese eine. 🙂
    Aber ich denke, Du hättest Deinen letzten Kommentar lieber als eigenständigen Artikel auf Deinem Blog schreiben sollen, denn er nimmt nicht Bezug auf meinen kurzen Artikel hier, sondern ist eine ganz eigenständige kleine Predigt.
    Es ist keineswegs so, daß ich Fehlverhalten und Sünde von Menschen gutheiße. Weder das von Todd Bentley, noch mein Eigenes oder Deins!
    Ich beurteile die Erweckung in Lakeland und die Person T.Bentley einfach anders als Du.
    Schade, daß Du Dich von diesem Thema so verunsichern lässt. Hat Dir Todd persönlich weh getan? Hat er Dich enttäuscht? Oder kannst Du einfach keine Meinungsverschiedenheiten unter Christen ertragen?
    Alles Liebe
    Ralle

  14. >>Schade, daß Du Dich von diesem Thema so verunsichern lässt. Hat Dir Todd persönlich weh getan? Hat er Dich enttäuscht? Oder kannst Du einfach keine Meinungsverschiedenheiten unter Christen ertragen?

    Hier wären wir bei den anderen Alternativen.,,, 🙂

    Nein, nichts dergleichen, Bruder. Ich habe weder persönliche Probleme mit Todd Bentley, noch irgend etwas anderes. Ich hab den Herrn gefragt, und Er hat mir geantwortet. Ich fragte den Herrn, wo ER dort ist – und ER zeigte mir die Menschenmenge… und mir kamen die Tränen vor Schmerz, wie so oft schon, wenn ich Schafe ohne Hirten sehe – erst recht, wenn sie missbraucht werden. Ganz einfach.
    Ich war lange verunsichert… und das war gut so.
    Jetzt bin ich es nicht mehr.
    Ich habe den Herrn gefragt und gefragt und habe Antworten bekommen.

    Nein, ich möchte nichts in meinem Blog dazu schreiben.
    Es wird im Grunde genug geschrieben und gesagt. Bisher hat es offenbar nicht wirklich was bewegt.
    Das kurze Statement auf meiner Seite sagt mE. mehr aus als viele andere Worte.
    Und so halte ich es für mich.

    bye
    Stella

    PS. Vor einigen Monaten las man kurzfristig in den Schlagzeilen, dass ein ICE eine kleine Schafherde überfahren hat, die sich von der großen Herde abgesondert hatte.
    Die Schafe lagen zerstückelt auf den Bahngleisen…
    Es war ein prophetisches Bild…. dass ich sehr gut verstand. Es ist genau das, was überall abläuft. Auch in Lakeland. Darüber habe ich Zeugnis in meinem Geist und ich sehe es, sobald ich mich an ein Video ranwage…
    Weiß nicht, ob es hier nur um unterschiedliche Sichtweisen geht…. ich denke, nein!

  15. @talitakum: Hast Du auch die Möglichkeit in Erwägung gezogen, daß es NICHT der Herr war, der Dir diese Antwort gegeben hat? (Ich meine jetzt NICHT den Teufel) Oder die Möglichkeit, daß Du sein Reden schon gehört, aber falsch interpretiert hast?
    Das mit der Schafherde, kann es nicht auch einfach das sein, was Du persönlich erlebt hast? Ich kann mir gut vorstellen, daß einige Schafe auch in Lakeland überfahren werden, habe von denen, die selber dort waren aber nur Gutes gehört. Und auch von denen, die Berichte von Leuten gehört haben, die persönlich dabei waren.
    Kennst Du persönlich Menschen, die von geistlichem Misbrauch in Lakeland berichten, oder hast Du nur Dein inneres zeugnis?

  16. Ok, Du bleibst auf der persönlichen Schiene.
    Darfst Du. Aber das ist das, was ich mit den falschen Motivationen meinte. Klar, ist alles möglich. Eine ganze Bandbreite kannst Du „aufspüren“ und „aufdecken“. Wäre alles möglich. Gründe, es nicht ernst zu nehmen kannst Du für Dich immer finden.

    Wenn ich sage, dass ich lange Zeit gefragt habe, und AntwortEN bekommen habe, dann sind das nicht alles Irrtümer.
    Ich weiß sehr wohl mit diesen Dingen gesund umzugehen, und habe gelernt der Stimme Gottes zu vertrauen.
    Dazu habe ich Gespräche mit anderen Geschwistern geführt.. kurz, ich habe mich intensiv damit auseinander gesetzt.

    >>Das mit der Schafherde, kann es nicht auch einfach das sein, was Du persönlich erlebt hast?
    Ich war mir fast sicher, dass Du genau das so fragen würdest.
    Sag bloss, Dir ist nicht bewusst, dass da, wo wir selbst etwas durchmachen, genau unsere Stärke liegt?
    Kann es nicht auch sein, dass der Herr mir ein Hirtenherz gegeben hat, und dass ich einfach besonders sensitiv für Verlorenheit, Vernachlässigung, Missbrauch etc. bin?
    Ich sag Dir was. Als Saddam Hussein hingerichtet wurde, sind mir die Tränen gelaufen. Ich sah, wie eine Seele vor meinen und Gottes Augen verloren ging.
    Das ist die Gabe der Barmherzigkeit.

    Also bitte, Du darfst bei mir weiter nach Motivationen kramen, aber Du kannst auch einfach ernst nehmen was ich schreibe.

    >>Kennst Du persönlich Menschen, die von geistlichem Misbrauch in Lakeland berichten, oder hast Du nur Dein inneres zeugnis?

    Ja, ich habe auch solche Zeugnisse gehört, wenngleich nicht von Auge zu Auge und ich sie nicht brauche, weil es offensichtlich ist, was da läuft.
    Was würdest Du mit solchen Zeugnissen machen?

    DonRalfo.. ich lasse es jetzt hier stehen.

    Weiter alles Liebe
    Stella

  17. […] Todd Bentleys Trennung von seiner Frau Ja es ist wahr. Todd Bentleys Ehe hat durch den Stress der vielen Versammlungen in Lakeland Schaden genommen. Das wird […] […]

  18. Das ist nicht der Wille Gottes sich gegenseitig zu zerfleischen übrigens der Begriff „von unten“ stammt von der Berliner Erklärung (Sünde gegen den Heiligen Geist) und kommt nicht von Gott. Auch wenn es so aussieht als sei man „demütig im Herrn“ is geheuchelt. Ich glaube das ist die Bewegung Gottes. (Lakeland) Jeder wird verantworten müssen wie man mit heiligen Dingen umgeht die Gott uns gegeben, vor IHM.

    Bentley wird wohl Probleme haben (Famillie), wenn Gott will wird er ihn wieder verwenden.

  19. Ich glaube das die Lakeland-Bewegung Gottes ist.

  20. […] Todd Bentleys Trennung von seiner Frau Ja es ist wahr. Todd Bentleys Ehe hat durch den Stress der vielen Versammlungen in Lakeland Schaden genommen. Das wird […] […]

  21. In der letzten Woche ist ja bekannt geworden, dass Todd Bentleys Ehe zerrüttet sei und er eine „ungesunde Beziehung zu einer Mtarbeiterin“ geführt habe (wörtlich: „unhealthy relationship on an emotional level with a female member of his staff.“ Quelle: http://www.freshfire.ca, From the board of directors, veröffentlicht am 15.8.08).

    Inzwischen werden viele Fragen laut, wie es dazu kommen konnte und es melden sich Menschen zu Wort, die meinen, schon immer ihre berechtigten Zweifel an Bentleys Wirken gehabt zu haben. Viele dieser Artikel beinhalten besorgniserregende Details und sprechen gravierende Missstände der christlich-charismatischen Szene an, sind jedoch nicht immer frei von einem dezent triumphierenden Unterton. Leider sind die gruppendynamischen Prozesse, die manchmal auch als Manipulation bezeichnet werden, nicht das erste Mal die Begleiterscheinung von spektakulären Heilungen, was jedoch im Gegenzug nicht dazu führen sollte, Gottes Wirken gänzlich abzulehnen.

    Was auch immer an echtem und/oder unechtem in und um Lakeland herum passiert sein mag; das Wichtigste ist, das Gute davon zu behalten und daraus zu lernen, stets den eigenen Glauben sowie das eigene Denken und Handeln selbstkritisch und im Licht der Bibel zu hinterfragen. Auf dass Christen mündigere und reifere Nachfolger Jesu werden!

    Eine ausführliche und kontroverse Auseinandersetzung zum Thema Erweckung findet sich in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift THE RACE (http://www.therace-online.de).

  22. Es gibt echte Propheten, die schwerwiegende Fehler begehen UND es gibt falsche Propheten. Diese beiden Propheten-Typen zu unterscheiden ist nicht so einfach, wie manche Lakeland-Kritiker es gerne hätten.

    Falsche Propheten erkennt man übrigens nicht an ihren Fehlern, sondern an ihren Früchten. Es braucht schon etwas Zeit und genaues Beobachten, um das Gute von dem Schlechten zu unterscheiden. Erschwerend kommt hinzu, dass wir in einer Zeit leben, in der wir wohl in keiner Gemeinschaft die reine Lehre und 100prozentiges Geisteswirken vorfinden.

    Wir alle sollten etwas entspannter mit Lakeland umgehen und uns die nötige Zeit zum Prüfen nehmen. Am ausgewogensten scheint mir hier in diesem Thread schon donralfo zu sein.

  23. @Daniel: Guter Kommentar. Man sollte besorgniserregende Details in der christlichen Landschaft durchaus thematisieren. Und zwar nicht nur in der charismatischen Szene, sondern durchaus auch bei den Evangelikalen, den Jesus-Freaks oder den Großkirchen! 😉
    Wichtig hierbei ist aber, die jeweilige Bewegung oder Gemeinschaft nicht als Ganzes abzulehnen sondern gut zu differenzieren. Das ist gewiss nicht immer leicht. Die Liebe und Annahme Gottes, der alle Kinder in seinem oft wunderlichen Gemeindegarten liebt sollte die Grundlage auch für Kritik sein. Das vergessen wir manchmal zu schnell und sehen nur noch das Negative an den Anderen. Kritik darf nicht lieblos sein, sonst zerstört sie nur und baut nicht wieder auf, was sie eigentlich sollte.

  24. @Dirk: Sehr gute Einlassung! Danke.

  25. Lieber Don Ralfo (cooler Name 🙂 )!
    Ich bin kein Blogger und halte mich meist aus diesen oft so traurigen Streitereien und Zerfleischungen der Kinder Gottes untereinander raus. Aber als jemand, der die Wahrheit liebt, suchte ich nach guten Infos über die Zustände bei den Bentleys. Dir lieber Don will ich einfach nur Danke sagen. Ohne andere irgendwie abzuwerten scheinen mir deine Beiträge die mit der meisten göttlichen Weisheit zu sein. Dazu kennst Du sicher Jesus sehr gut, da deinen Beiträgen das Herz Gottes abzuspühren sind. Danke. Mach weiter, so dass Gottes Gnade in dieser schwierigen Situation übermächtig wird und Sein Licht jede Finsternis durchbricht! ER kann. Danke Jesus.

  26. Seht ihr nciht wie der Satan das allles benutzt um den Leib Christie zu zerstören?
    Wir entzweien uns schon selbst, das ist doch der plan des satans.
    Sowas läuft inzwischen wie ich gelesen habe massenhaft ab.
    Bemüht euch nicht zu sehr euch zu rechtfertigen sondern das zu Stoppen.

    Außerdem sollten wir echt Gott das“Richten“ überlassen.
    und uns nicht gegenseitig verteufeln.

  27. Hallo Ralle,

    Danke für Deine Worte zum Thema. Da steckt viel Wahrheit drin.

    Kochy

  28. Ich habe auch Unterdrückte, Schwache und Mißbrauchte auf dem Herzen.
    Deswegen neige ich immer dazu, eher den Leiter zu stürzen als ein Schaf zur Verantwortung zu rufen.
    Das ist daher gleichzeitig mein Herz, meine Berufung und meine Schwachstelle, die im „Kampf“ benutzt werden kann um echte Liebe zu untergraben.
    Prüfen sollen die, die da waren oder von Menschen, die da waren um ein Statement gebeten wurden 😉
    Ansonsten teilt Gott oft sein Herz, damit man betet und nicht zur Rettung aller Verlorenen in den Kampf zieht…

  29. “ Die christlichen Hetzer und Ghost-Busters“, also ich würde sie so nicht bezeichnen.
    Aber es ist interessant, wenn ich in deren Beiträgen alles, was Behauptung, unbelegt, unbegründet, nicht mit Beispielen erläutert, Fragen aufwerfend (ich meine, wenn diese Aussagen in letzter Konsequenz sowas sagen, wie z. B. „Vertraut Gott nicht“), das alles rot markiere, habe ich am Ende keine Aussage mehr übrig, welche charismatische Gemeinden in Frage stellt.
    Liebe Kritiker, gebt Euch doch bitte etwas Mühe. Mehr Transparenz, mehr Klarheit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: