Hilfe mein Herz brennt

Ich war heute wieder im Gottesdienst in der Ichtys-Gemeinde. Mit unserer Jule, der Wundertüte aus unserer Hauskirche. Ich liebe und brauche meine Hauskirche. Dort sind meine Freunde, die mich über Jahre getragen und ertragen haben. Ich möchte keinen von ihnen missen.
Aber ich kann mich wieder am Gottesdienst in einer „normalen“ Freikirche erfreuen und bin außerordentlich gesegnet von diesem Gottesdienst nach hause gefahren.

Schon während der Lobpreiszeit ist die wunderbare Nähe Gottes regelrecht über mich hergefallen!

Ich weiß nicht, wie man es beschreiben kann. Die Liebe des Vaters hat mich regelrecht und buchstäblich durchgeschüttelt! Ich musste weinen, lachen und stöhnen zugleich. Gott ist so gut. Er ist so wunderbar. Ich fühle mich so glücklich und voller Freude.
Gott ist so heilig. Nichts ist mit ihm zu vergleichen! Es gab einen Altarruf, bei dem ich das erste mal seit über 10 Jahren nach vorne zur Bühne gegangen bin, um vor Gott niederzuknien. Die Menschen um mich herum waren mir so was von egal. Ich konnte nur noch sagen: Heilig, Heilig, Heilig ist der Herr! Holy, holy holy!
Ich bin überwältigt von der Güte Gottes.

Foto: http://www.ichthyshannover.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s