Burn Baby Burn

Mt 3,11 Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, so daß ich nicht gut genug bin, ihm die Schuhe zu tragen; der wird euch im heiligen Geist und mit Feuer taufen.
Lk 12,49 Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen, und wie wünschte ich, es wäre schon angezündet!

Apg 2,3 Und es erschienen Zungen, die sich zerteilten, wie von Feuer, und setzten sich auf einen jeglichen unter ihnen.

Um ein Feuer anzuzünden braucht man leicht entflammbaren Zunder, trockenes Holz und einen kleinen Funken. Ein Streichholz ist nicht schlecht.
Man braucht sich nicht anzustrengen, man braucht keinen Flammenwerfer oder Brennspiritus dazu. Nur schön trockenes leicht brennbares Material.
Man braucht auch keinen Blasebalg oder Fön wie beim Grillen zum anfachen der Glut, wenn man sehr trockenes Holz hat.

Jak 3,5 So ist auch die Zunge ein kleines Glied und rühmt sich doch großer Dinge. Siehe, ein kleines Feuer, welch großen Wald zündet es an!

Die Frage ist nur: Ist Dein Herz trocken genug, um das himmlische Feuer zu empfangen und angezündet zu werden? Oder hast Du schon alles und weißt Du schon alles? Hast Du schon genug vom Herrn empfangen? Hast Du den Heiligen Geist empfangen, als Du gläubig wurdest oder kannst Du nur die richtigen Bibelstellen zitieren?
Es gibt keine zweite Erfahrung mit dem Heiligen Geist, musste ich neulich die Weisheit eines Bruders lesen. Alles mit der Wiedergeburt erledigt und jetzt schön nüchtern und sachlich Jesus nachfolgen.
Ein Feuer hat allerdings die Eigenschaft so lange weiter zu brennen, bis das Brennmaterial völlig aufgezehrt ist. Es hört nicht so einfach auf, wenn man es nicht bewusst auslöscht.
Ich fürchte es gibt zu viele selbsternannte christliche Feuerwehrleute in der Gemeinde, die eifrig dabei sind jeden Brand möglichst schnell zu löschen.
„Da kommt die fromme Feuerwehr und löscht wo’s gar nicht nötig wär“, heißt es in einem alten Spottgedicht.
Höre lieber auf die Zunge, die das Heilige Feuer anzündet, als auf die fromme Feuerwehr, wenn Du für Jesus brennen möchtest. Hey, das ist sogar ein Gebot!

Röm 12,11 Im Fleiß lasset nicht nach, seid brennend im Geist, dienet dem Herrn!

Es ist schwer, sich selbst anzuzünden, wenn man das Feuer verloren hat. Du hast ja keinen Funken, keine Flamme mehr. Du brauchst jemand Anders, der das Feuer hat. Das ist vielleicht demütigend, aber ist Demut nicht eine gute christliche Tugend?
Bitte jemand um Feuer, am besten Gott selbst. Oder hör Dir die Worte der Christen an, die im Geist brennen. Let it burn Baby.

Burn Baby Burn!

6 Antworten

  1. klasse Post, Ralfo!Mt.3,11 ist aber hier eigentl. nicht zu gebrauchen, denn es ist ja vom Hl.Geist UND Feuer die Rede – also nicht vom Feuer des Geistes, wie in Lk.12,49 sondern von zwei verschiedenen Dingen! Der folgende Vers 12 erklärt ja dann genauer, was mit dem „Feuer“ in diesem Bild gemeint ist, DANACH hab ich echt kein Verlangen ;-)…Das Zitat in Lk. ist dagegen eindeutig so zu verstehen, wie du es hier auch ausführst! Von diesem Feuer lass ich mich gerne anzünden…

  2. Jesus würde sagen: „Don Ralfo, siehe ein Deutscher in dem kein Falsch ist…“Danke für Deine ehrliche Haut!Grüsse Siegfried

  3. sehr kreatives neues logo (man sieht aber immer noch, das es geklaut ist :-)… toll find ich auch den geistesblitz zwischen dir und det! oder ist es eine feuerzunge?

  4. @Hilde: Es gibt ja bekanntlich nichts Neues unter dem Himmel ;-))Bei mir und Det gibt es immerhin ab und an mal einen Geistesblitz, aber was ist mit Dir? Häh?

  5. Passt jetzt vielleicht nicht ganz zum Thema, aber was genau verstehst du eigentlich unter dem „Feuer“?Warum sagt Johannes, dass Jesus mit „Feuer und Geist“ taufen wird? Also was ist der Unterschied zwischen dem Feuer und dem Geist?Ein Freund von mir hat gemeint, dass „Feuer und Geist“ eine Tautologie wäre, also dass sie genau dasselbe meinen. Dem würde ich mich eigentlich anschließen, es sei denn, jemand hat eine andere Deutung.Gruß, Philip

  6. @Philip: Es gibt ja viele verschiedene Bilder und Symbole für den Heiligen Geist in der Bibel. Jesus vergleicht ihn mit Wasser und Wind. Dann gibt es die Taube, das Feuer oder die Salbung. Johannes schreibt in der Offenbarung sogar von den „sieben Geistern Gottes“, obwohl es doch nur EINEN Geist Gottes geben kann. Ich denke mit den verschiedenen Bildern sind verschiedene Charakterzüge oder Auswirkungen des einen Geistes gemeint. Das Wasser steht für das neue Leben, daß man durch die Wiedergeburt empfängt, das Feuer symbolisiert wohl eher den Eifer oder Hunger nach Gott und die Leidenschaft, andere Menschen für Jesus zu gewinnen. Das Feuer ist auch nie mit dem Status Quo zufrieden sondern will immer neuen Brennstoff haben und sich ausbreiten!Die Taufe mit Feuer kann ME auch Leiden und Verfolgung um Jesus willen bedeuten. Dazu hat sich Petrus geäußert:1.Petr.4,12Ich denke, wenn die Bibel differenziert, sollten wir das auch tun. Das Feuer Gottes ist sicher etwas Anderes als die Salbung. Das eine riecht nach Leidenschaft und das Andere mehr nach Heilung!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: